Brief des Bildungsministeriums zu Notenkonferenzen, Zeugnissen und Schüleranmeldungen

Die Zusammenfassung des Briefes vom vlbs-Landesvorsitzenden Harry Wunschel.

a) Notenkonferenzen:
Sinnvollerweise sollen Notenkonferenzen nicht nur in Präsenz unter Einhaltung aller Hygieneregeln stattfinden dürfen. Auch digitale Notenkonferenzen werden erlaubt. Jedoch dürfen in digitalen Notenkonferenzen keine geheimen Abstimmungen stattfinden. Die Zeiten der Quarantäne ohne eigentliche Krankheit werden den Schülerinnen und Schülern nicht als Fehltage gewertet. Da derzeit die schulische Präsenzpflicht aufgehoben ist, kann Schülerinnen und Schülern, die nicht zum Präsenzunterricht erscheinen, nicht sofort ein Fehltag eingetragen werden.

Weiterlesen

vlbs fordert Entlastung für die coronabedingte Mehrarbeit sowie Informationen zu FFP2-Masken, Impfung von Lehrkräften und Infektionszahlen

(Harry Wunschel) Aufgrund der cornabedingten Zusatzbelastung fordert der vlbs für alle BBS-Lehrkräfte seit Beginn des Schuljahres eine zeitnahe Entlastung in Form einer Herabsetzung des Stundendeputates. Dieser Vorstoß brachte bisher keinerlei Erfolg, die Ministerin betonte immer wieder, dass sie alle Lehrkräfte mit ihrem vollen Einsatz benötige und bittet diese Forderung in Relation zur Situation der Menschen zu setzen, die jetzt in Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit sind.

Jedoch bleibt die Tatsache, dass die BBS-Lehrkräfte coronabedingt nicht nur kurzfristig einen riesigen Block Mehrarbeit stemmen müssen, und der vlbs bezieht dabei ausdrücklich die Schulleitungen und Studiendirektoren mit ein. Deshalb bringt der vlbs eine weitere Möglichkeit für Entlastungen ein: Der Dienstherr sollte kurzfristig und zeitlich begrenzt die 3/6-Pauschale deutlich erhöhen und zusätzliche Stunden in die Schulleitungspauschale geben.

Doch egal, welches Modell gewählt wird, aufgrund der riesigen Zusatzbelastungen muss eine Entlastung an anderer Stelle erfolgen!

Weiterlesen

Schulung für die Wahlvorstände zur Personalratswahl am 03. bis 07. Mai

Der vlbs bietet zur Personalratswahl vom 3. bis 7. Mai 2021 wieder zwei Schulungen für Wahlvorstände an. Sowohl die erste Veranstaltung am Dienstag, 02.02.21, als auch die zweite Veranstaltung am Donnerstag, 04.02.21, werden als Videokonferenz (mit Pausen!) über Big Blue Button durchgeführt. Die Veranstaltungszeit ist 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Die Informationen zur PR-Schulung finden Sie im Downloadbereich unter: „PR-Schulung 2021 Einladung + Programm“.

Anmeldungen werden von der vlbs-Geschäftsstelle entgegengenommen.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2021 01 s1

Archiv2

BvLB

DBB

NEWSLETTER