• Folie4
  • Folie3
  • Folie6
  • Folie2
  • Folie1
  • Folie5

2021 05 s1

Oberster rheinland-pfälzischer Datenschützer bleibt bei seiner unnachgiebigen Haltung zur Nutzung von MS Teams und Office 365 (14.042021)

(Harry Wunschel) Der Oberste Datenschützer in Rheinland-Pfalz, Herr Prof. Dr. Kugelmann, bleibt auch in der Videoschalte mit den Schulleitungen, dem Bildungsministerium und der ADD am 15.04. unnachgiebig: MS Teams wird nach dem Schuljahr 2021/22 nicht mehr zugelassen. Er erklärt, dass MS Teams nicht datenschutzkonform sei und ein Umstieg auf ein datenschutzkonformes System BBB möglich ist. Für MS Teams muss in dieser Zeit eine Datenschutzerklärung ausgegeben werden, ggf. die von Microsoft, wenn keine andere vorliegt. Es gebe aus anderen Bundesländern Vorlagen, die man ggf. für Rheinland-Pfalz nutzen kann. Die Nutzung von MS Teams wird zwar nicht verboten, ist aber nach dem nächsten Schuljahr rechtswidrig.

Weiterlesen

Forderungen des vlbs für die Koalitionsverhandlungen (26.03.2021)

(Harry Wunschel) In den anstehenden Koalitionsverhandlungen wird im Bereich „Bildung“ das Thema „berufliche Bildung“ sicherlich einen wichtigen Platz einnehmen. Darüber hinaus müssen aktuell die Probleme aufgrund der Corona-Pandemie bewältigt werden. Darum hat der vlbs einen Brief an die Landtagsfraktionen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP geschickt und darin aktuelle Forderungen für den Gesundheitsschutz und die berufliche Bildung zur Umsetzung formuliert:

Weiterlesen

Wer die Schule offen halten will, braucht jetzt geimpfte Lehrkräfte (16.04.2021)

(Harry Wunschel) Die Aufgabenübertragung der Durchführung von Schnelltests an Schulen brachte das Fass für viele Kolleginnen und Kollegen zum Überlaufen. Wir müssen in dieser Pandemie immer wieder völlig neue Aufgaben übernehmen, ohne dafür eine Entlastung zu bekommen. Darüber hinaus würde eine Gefährdungsanalyse für die Durchführung der Schnelltests deutliche Lücken im Gesundheitsschutz offenbaren. Im Rahmen der Fürsorgepflicht verlangen wir zur Sicherung der Gesundheit der BBS-Lehrkräfte ein sofortiges Impfangebot!

Machen Sie mit! Schicken Sie den beigefügten Brief an Bildungsministerin Dr. Hubig!

Weiterlesen

Kein Studienangebot mehr für das BBS-Lehramt Pflege in Rheinland-Pfalz (15.04.2021)

(Harry Wunschel) Vor 15 Jahren hat der vlbs hart und erfolgreich dafür gekämpft, dass ein Lehramtsstudium Pflege in Vallendar eingerichtet wird. Seit einigen Jahren unterrichten die Absolventen aus Vallendar erfolgreich in vielen berufsbildenden Schulen des Landes. Derzeit sind ca. 50 Studierende für das Lehramtsstudium Pflege an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Pallottiner in Vallendar (PTHV) eingeschrieben. Aus finanziellen Gründen werden ab dem Sommersemester keine Studierende mehr mit dem Fach Pflege aufgenommen, es können nur die Studiengänge zu Ende geführt werden. Jedoch ist auch nach dem Bachelorabschluss der Wechsel in den Masterstudiengang nicht mehr möglich. Es ist ein harter Schlag für die Betroffenen aber auch für die Pflegausbildung in RheinlandPfalz, da sonst nirgendwo im Land das Lehramt Pflege studiert werden kann. Der Wissenschaftsminister sieht derzeit keinerlei Notwendigkeit durch weitere Zuschüsse oder andere Pläne daran etwas zu ändern.

Weiterlesen

Schülerselbsttests in den Schulen (26.03.2021)

(Harry Wunschel) Noch nie war die psychische Belastung so hoch und die Zusatzarbeiten der Lehrkräfte so groß wie seit März 2020, weshalb der vlbs Ihnen von ganzem Herzen erholsame Osterferien wünscht!

Die Nerven liegen blank, die Angst vor einer Corona-Ansteckung ist groß, der Gesundheitsschutz für BBS-Lehrkräfte ist immer noch unzureichend, kurzfristige Entscheidungen zu Vorgaben für den Unterricht sind immer noch an der Tagesordnung. Immer mehr Kolleginnen und Kollegen können dieser Belastung nicht mehr standhalten und werden krank, die Krankenstände steigen.

Weiterlesen

Archiv2

BvLB

DBB

NEWSLETTER

Pers wahl Logo