• Folie1
  • neu1
  • Folie2
  • Folie4
  • Folie5
  • IMG 17
  • Folie3
  • Folie6
  • neu2

Der vlbs ist für Präsenzunterricht bestimmter Klassen an berufsbildenden Schulen (14.04.2020)

(Harry Wunschel) Der vlbs fordert bei einer schrittweisen Öffnung der berufsbildenden Schulen dringend den Gesundheitsschutz für Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrkräfte im Blick zu behalten. Die BBS haben die größten Schülerzahlen pro Schule und die durchschnittlich ältesten Lehrkräfte aller Schularten, weshalb der vlbs zur besonderen Vorsicht bei einer Schulöffnung mahnt!

Weiterlesen

Wie geht es mit der Notengebung und den Abiturprüfungen weiter?

(Harry Wunschel) Für einige Schulen beginnen ab Montag die Osterferien, für andere Schulen erst Mitte der nächsten Woche. Doch in allen Fällen haben die Lehrkräfte ihr Arbeitslimit schon weit überschritten und benötigen dringend eine Auszeit. Leider wird diese Auszeit nicht für alle Lehrkräfte möglich sein, da beispielweise Aufgaben für sehr wahrscheinlich notwendige Nachprüfungen erstellt werden müssen.

Weiterlesen

Abiturprüfungen finden wie geplant statt (29.03.2020)

(Harry Wunschel) In einer gemeinsamen Erklärung haben die Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder am 25. März erneut ihren Beschluss bekräftigt, wonach die Länder die erreichten Abschlüsse des Schuljahres 2019/20 auf der Basis gemeinsamer Regelungen gegenseitig anerkennen werden. Sie betonen ferner, dass Schülerinnen und Schüler keine Nachteile aus der jetzigen Ausnahmesituation haben werden, und dass sie noch in diesem Schuljahr ihre Abschlüsse erwerben können.

Weitere Informationen ...

Informationen zum Unterricht nach den Osterferien, zu den Prüfungen der Anwärterinnen und Anwärter und zur Anwendungsbetreuung (10.04.2020)

(Harry Wunschel) Ob und wie der Unterricht nach den Osterferien aussehen kann, wird wohl maßgeblich durch die Entscheidung der KMK am 16.04.2020 bestimmt. Sicher scheint nach derzeitigem Stand wohl zu sein, dass der Unterricht nicht sofort von „0 auf 100“ hochgefahren wird.

Auch wenn erst eine Rückversicherung im Bildungsministerium eingeholt werden muss, sollte keine Generallösung für alle Schularten geplant werden. So wird darüber nachgedacht, zuerst die Abschlussklassen, inklusive BVJ und BF1, in die Schulen zurückzubringen. Dabei sollen die Abschlussklassen in ihren Prüfungsfächern unterrichtet werden. Wenn die Abschlussprüfungen abgeschlossen sind, könnten weitere Klassen in den Schulbetrieb zurückgeführt werden.

Weiterlesen

Die Verantwortung für die Benotungsmöglichkeit der häuslichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler soll bei den Lehrkräften bleiben (30.03.2020

(Harry Wunschel) Der vlbs möchte sich für die lobenden Worte, die Frau Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in ihrem Schreiben vom 27.023.2020 an alle Lehrkräfte richtete, ausdrücklich bedanken.

Für Irritationen sorgen leider Aussagen in diesem Schreiben zum ausdrücklichen Verzicht auf eine Benotung der in den letzten zwei Wochen erbrachten und zukünftig zu erbringenden häuslichen Leistungen und die Androhung von Sanktionen bei nicht erbrachten Leistungen.

Weiterlesen

Schulschließung wegen Coronavirus und die Auswirkungen (15.03.2020)

(Harry Wunschel) In der Pressekonferenz vom 13.03.2020 hatte die Bildungsministerin Frau Dr. Hubig mitgeteilt, dass alle Schulen in Rheinland-Pfalz bis zu Beginn der Osterferien geschlossen werden. Dabei hat die Schulschließung bis 18. April nicht das Bildungsministerium verfügt, sondern ist eine Weisung des Gesundheitsministeriums (MSAGD) an die kommunalen Gesundheitsämter auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes. Die Lehrkräfte haben aber Dienstpflicht vor Ort im Rahmen ihrer Unterrichtsverpflichtuung.

Weiterlesen

Archiv2

BvLB

DBB

NEWSLETTER