Rückgang der A 13 / A 14-Beförderungsstellen, Unterrichtsräume im Winter und DigitalPakt Schule (29.09.2022)

    (Harry Wunschel) Die Anzahl der Beförderungsstellen A 13 / A 14 für die berufsbildenden Schulen wird für den Beförderungstermin 18.05.2023 deutlich reduziert. Während im Jahr 2021 in Sektor 1 und 2 landesweit insgesamt 121 Stellen verteilt werden konnten, stehen im nächsten Jahr nur noch 96 Stellen zur Verfügung.

    Dieser Rückgang der Beförderungsstellen (- 20 %) steht in keinem vernünftigen Verhältnis zum Rückgang der Zahl der beförderungsfähigen A 13-Lehrkräfte von 1.392 auf 1.333 (- 4 %). Stand 2021 für 11,5 beförderungsfähige A 13-Lehrkräfte eine Beförderungsstelle zur Verfügung, so wird sich das Verhältnis 2023 auf 13,9 : 1 erhöhen. Als Grund wurden bisher nur die hohen notwendigen Ausgaben für die ukrainischen Schülerinnen und Schüler angeführt.

    Delegiertentag in Frankenthal

    (Harry Wunschel) Der vlbs-Delegiertentag am 22. September in Frankenthal musste aufgrund der Corona-Pandemie von zwei auf einen Tag gekürzt werden. Das tat der Stimmung unter den knapp 170 Delegierten jedoch keinen Abbruch. Die neuen Mitglieder des vlbs-Landesvorstandes wurden im Congressforum in Frankenthal von den Delegierten für drei Jahre gewählt

    Am 22. September wurde:

    Landesvorsitzender:           Harry Wunschel (BBS 1 Technik Kaiserslautern)
    Stv. Landesvorsitzender:    Andreas Hoffmann (BBS JWS Koblenz)
    Stv. Landesvorsitzende:     Mareike Schumacher (BBS Wirtschaft Trier)
    Geschäftsführer:                 Markus Penner (BBS 1 Mainz)
    Kassenführerin:                   Daniela Assheuer (BBS JWS Koblenz)
    Schriftführerin:                    Katharina Schmitz (BBS 1 Mainz)
    Vlbs-aktuell:                         Andreas Cartarius (BBS Prüm)

    Die weiteren Mitglieder des Landesvorstandes sowie die gewählten Vorsitzenden der Fachausschüsse werden in vlbs-aktuell veröffentlicht.

    Die gestreamten Reden des vlbs-Landesvorsitzenden Harry Wunschel und von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig können abgerufen werden unter:

    https://m.youtube.com/watch?v=ZHbBSjiExXE

    Viel Spaß beim Reinhören!

    Der nächste Berufsschultag im Jahr 2025 wird voraussichtlich in Neuwied stattfinden.

    Delegiertentag am 22.09.2022, Kostendämpfungspauschale und Jobrad-Leasing 10.09.2022

    (Harry Wunschel) Die Sommerferien sind viel zu schnell vorbei gegangen und der Stress der ersten Unterrichtswochen hat uns schon wieder eingeholt. Die Corona-Regeln vor den Ferien sind uns erhalten geblieben, die zugehörigen dienst- und arbeitsrechtlichen Regelungen bis zum 30.09.2022 verlängert.

    Große Frage bleibt, wie sich die Corona-Pandemie ab Herbst entwickelt und zusammen mit der Gasmangellage im Winter auf den Unterrichtsbetrieb auswirkt. Die offenen Fenster bei klirrender Kälte und die abgesenkten Raumtemperaturen werden sicherlich zusätzlich die Erkältungserkrankungen in die Höhe schnellen lassen.

    2023 01 s1

    Archiv2

    NEWSLETTER

    BvLB

    DBB 2