• Folie4
  • neu1
  • IMG 17
  • neu2
  • Folie1
  • Folie3
  • Folie2
  • Folie5
  • Folie6

Abgabetermin für Statistik verschoben, Bildschirmarbeitsplatzbrille und Onlinefortbildungen in der ungebundenen Arbeitszeit (01.11.2021)

(Harry Wunschel) Wir hoffen, Sie hatten erholsame Herbstferien, auch wenn wir wissen und bedauern, dass dies für viele mit der Schulstatistik Beschäftigten leider nicht der Fall gewesen ist. So hat die Abgabe der Schulstatistik auch in den Ferien für reichlich Ärger gesorgt, da diese alles andere als reibungslos verlaufen ist bzw. verläuft.

Viele Schulen meldeten massive Probleme bei der Erstellung und Übermittlung der aktuellen Schulstatistik über das neue landeseinheitliche Schulverwaltungsprogramm edoo.sys RLP. Daher wurde der Termin für die Statistikabgabe auf Anfang Dezember verschoben.

Der vlbs kritisiert, dass dieser Fristaufschub erst in der zweiten Woche der Herbstferien bekannt gegeben wurde. Viele Kolleginnen und Kollegen haben in der ersten Ferienwoche unter Hochdruck und Stress an der Fertigstellung der Statistik gearbeitet. Eine frühzeitigere Fristverschiebung wäre sicherlich in ihrem Sinne gewesen.

Nun ist zwar der Abgabetermin der Statistik u.a. auf Drängen der Verbände und Hauptpersonalräte verschoben worden, dies löst aber natürlich nicht alle Schwierigkeiten rund um das Schulverwaltungsprogramm.

Der vlbs möchte sich hier weiter für eine Verbesserung einsetzen und wird mit den entsprechenden Entscheidungsträgern im Bildungsministerium und Pädagogischen Landesinstitut sprechen. Dafür brauchen wir Ihre Expertise:
Bitte schreiben Sie uns, welche Fehler und Schwächen es im Zusammenhang mit edoo.sys aus Ihrer Erfahrung heraus gibt (E-Mail bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Es tut sich was: Bildschirmarbeitsplatzbrille für Lehrkräfte

Endlich: Der Arbeitsplatz der Lehrkräfte ist inzwischen als Bildschirmarbeitsplatz eingestuft worden. Ein Informationsblatt für Lehrkräfte wird aktuell von den Dienstbehörden erarbeitet. Sobald der genaue Ablauf zur Beantragung einer Bildschirmarbeitsplatzbrille klar ist, folgen hierzu weitere Informationen.

Onlinefortbildungen häufig in der ungebundenen Arbeitszeit

Den vlbs erreichen vermehrt kritische Stimmen, die sich darüber ärgern, dass viele Online-Angebote des PL am Nachmittag liegen und somit die Fortbildungen in der ungebundenen Arbeitszeit absolviert werden. Was vor Corona nur selten der Fall war, wird nun immer mehr zur Regel. Auch wenn dies aus organisatorischer Sicht gut sein kann, dass weniger Unterricht ausfällt, so sollte ein Fortbildungsbesuch nicht zur zusätzlichen Belastung für die Lehrkräfte werden. Auch scheint es mitunter schwierig, Kolleginnen und Kollegen für kürzere Onlinefortbildungen am Vormittag freizustellen. Hier muss ein Konzept für die Onlinefortbildungen des PL her, welches einen unproblematischen Besuch von Fortbildungen ermöglicht und nicht zur Zusatzbelastung der Lehrkräfte wird.

Archiv2

BvLB

DBB

NEWSLETTER